Ehrentafel

Für die Erforschung, Dokumentation, Bewahrung und Weitergabe der unverwechselbaren Geschichte des Bad Homburger Stadtteils Kirdorf engagierten sich schon sehr viele Personen. Eine öffentliche Anerkennung war in den ersten Jahrzehnten im zwanzigsten Jahrhundert nicht üblich und wurde auch später nur wenigen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft UNSER KIRDORF und des Kirdorfer Heimatmuseums zuteil:

 

Bundesverdienstkreuz

Hans Leimeister (2012)

 

 

Ehrennadel der Stadt Bad Homburg

Heinrich Denfeld (1979)

 

 

Saalburgpreis des Hochtaunuskreises

Stefan Ohmeis (2015)

 

 

Ehrenbrief des Landes Hessen

Ursula Stiehler (2017)

Stefan Ohmeis (2015)

 

 

Silberne Ehrennadel der Stadt Bad Homburg

Ursula Stiehler (2018)

Dieter Stermann (2014)

Ernst Gerecht (2014)

Silvia Schenk (2012)

Ferdi Ernst (2010)

Erwin Schneider (2006)

Cäcilia Hett (2002)

Lilo Friedrich (1998)

 

 

Darüber hinaus hätten viele weitere Personen eine öffentliche Anerkennung ihres oft jahrelangen und oft intensiven Engagements für die Geschichte Kirdorfs verdient gehabt. Die Herausragendsten unter ihnen sollen nachfolgend erwähnt werden, wobei diese Aufzählung keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann: 

Erwin Astemer (1953-2020)

Bernardin Bender, Franziskanerpater (1875-1943)

Heinrich Braum, Bachstraße (1898-1976)

Maria Braum (1935-2006)

Joachim Braun, Pfarrer

Werner Braun, Modellbauer

Josef Brückner (1903-1982)

Heinrich Dahlhoff, Rektor (1872-1937)

Bernhard Dausener (1944-1999)

Arthur Dötig

Franz Josef Denfeld, Rektor (1939-1991)

Georg ("Sattel-")Denfeld (1901-1988)

Helmut Fiege, Grafiker

Richard Friedrich 

Valentin Gerecht (1925-2014)

Maria Göbel, Studienrätin (1890-1975)

Jakob Heibel, Lehrer (1867-1938)

Philipp Maria Keutner, Pfarrer (1875-1960)

Sigrid Leimeister (1943-2002) 

Elisabeth Oepen (1924-2010)

Renate Preißl (1930-2020)

Edeltraut Raestrup

Heinz August Raab (1926-2012)

Helmut Schöppler, Grafiker

Heinrich Schneider (1909-1994)

Hermann Schröder (1925-2004) 

Philipp Seuss, webmaster 

Rainer Wehrheim 

Waldemar Wehrheim

Brigitte Wiewrodt

Albert Wohlrabe, Pfarrer (1895-1978)

Willi Würtemberger

Wir verneigen uns vor ihrem Engagement, denn Kirdorf, die Kirdorfer und alle Geschichtsinteressierte haben Ihnen viel zu verdanken!


PS: Der abgebildete Orden ist der Königlich Preußische Kronen-Orden Bruststern zur 1. Klasse, 1869-1916



 

Hauptmenü

           


    



    


         


       


 


     


  

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

 

Termine

6. Oktober 2022, 20:00 Uhr, Forschertreff, Museum

9. Oktober 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

15. Oktober 2022, 14:00 Uhr; Runkelrübengeister-Schnitzen für Kinder im Museumshof, Heimatmuseum

16. Oktober 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

22. Oktober 2022, 19:00 und 20:00 Uhr, Bad Homburger Kulturnacht: Filmvorführung "Aufgeben war keine Option - Die Zerstörung Kirdorfs vor 400 Jahren", Museum

23. und 30. Oktober 2022, Museum macht Ferien

23. Oktober 2022, ab 11:00 Uhr, 1. Mainova Streuobstwiesenlauf im Kirdorfer Feld, IKF, Start am IKF Vereinshaus Usinger Weg 102

6. November 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

13. November 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

17. November 2022, 20:00 Uhr, Forschertreff, Museum

19. November 2022, 18:00 Uhr, Gedenkgottesdienst anläßlich der Zerstörung Kirdorf vor 400 Jahren, Taunusdom

anschließend Vorführung des gleichnamigen Films im Taunusdom

20. November 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

26. November 2022, ab 15:00 Uhr, KIRDORFER WEIHNACHTSMARKT, Vereinsring, am Brunnen in der Bachstraße

27. November 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

4. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

11. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

18. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

25. Dezember 2022 bis 8. Januar 2023, Museum macht Ferien 

27. Januar 2023, 19:30 Uhr, Heimatgeschichte im Film: "Aufgeben war keine Option - Die Zerstörung Kirdorfs vor 400 Jahren", Verein für Geschichte und Landeskunde, KongressCenter im Kurhaus