Dieses Ehrenmal liegt inmitten der markanten Felspartie des Rabensteines oberhalb der Höllsteinstraße.

Ein quadratisches Gebäude aus Naturstein mit schmiedeeisernen Gittern ohne Dach. Im Inneren ist ein Sarkophag, dessen Schmuck eine liegende Kriegerfigur bildet. Rechts vom Kopf liegt ein Helm und links eine Tafel mit dem Homburger Wappen.

Die Masse: Höhe 400 cm, Breite 360 cm und die Tiefe 360 cm. Dieses Ehrenmal wurde von der Stadt Bad Homburg zu Gedenken an die Gefallenen des 1. Weltkrieges errichtet.

Hauptmenü










Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

Termine

17. + 18.8.2019, Stadtteilfest auf dem Bornplacken, Raiffeisenplatz

29.8.2019, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

1.9.2019, 11:00 Uhr, Kirchenführung durch den Taunusdom, Treffpunkt Haupteingang

29.9.2019, 11:00 Uhr, Jubiläumsgottesdienst 100 Jahre Kirchenchor mit anschließendem Umtrunk, Herz Jesu

10.10.2019, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

26.10.2019, 18:00 Uhr, Kulturnacht, Museum

26.10.2019, 19:30 Uhr, NACHTWÄCHTERFÜHRUNG durch den Ortskern, Start/Treffpunkt Museum

27.10.2019, 17:00 Uhr, Konzert des Kirchenchores, St. Johanneskirche

17.11.2019, Präsentation der Filme "Zeitzeugen berichten aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs", Museum

21.11.2019, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

13.2.2020, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

Februar 2020, Abschluss der Ausstellung "Qualität made in Kirdorf: Die Sattelfabrik Denfeld", Heimatmuseum

26.3.2020, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

2020, Feier 100 Jahre DJK