G GESCHICHTE DER LANDGRAFSCHAFT U.D.NÄHEREN UMGEBUNG.

G I Homburg

G I 1 Aus vergangenen Tagen (aus Alt Homburg) vor 130 Jahren Stadterneuerung

G I 2 Alt Homburg: Glocken aller Hbg Kirchen u. Gonzenheim

G I 3 Alt Homburg 1965: 70 Jahre St. Marien

G I 3 a Alt Homburg 1969: 100 Jahre Pfarrei St. Marien

G I 4 a - c Rückblick auf Homburger Vorzeit, v. Gg Hammel (1831 1. Teil)

G I 5 Alt Homburg 1966: Zum Tode des Landgrafen Ferdinand am 24.3.1866 / Landgrafschaft Hessen-Homburg von 1622-1866

G I 6.1 Homburger Löwengasse (aus Alt Homburg)

G I 6.2 Geschichte des Sinclair Hauses (Alt Homburg)

G I 6.3 2 bedeutende Homburger d. 18. Jh.: von Creutz u. Sinclair

G I 7 Alte Homburger Schulordnungen

G I 7a von Zipperleins Sonntagsschule

G I 8 Aus dem Jagdtagebuch d. Landgrafen Casimir v. Homburg

G I 9 Ein König mietet Wagners Kutsche

G I 10 Wie der Hirschgarten entstand / Kleine Homburger Erinnerungen, 18.Jahrh.

G I 11 Ferdinand / Souveraine Landgraf v.Hessen-Homburg etc.

G I 12 Obdachlosenunterbringung / Bericht Amt f.öffentl.Ordnung 1970

G I 13 Einwohnerzahlen ab 1830 - 1970

G I 14 Überbrückung der Altstadt

G I 15 Geschichte der Hbg. Mineralquellen, Hbg. Pfingsbrunnen

G I 16 Karten zur Bad Homburger Baugeschichte

G I 16 a Geometrischer Plan 1821 / 1826

G I 16 b Grundriß und Bauentwicklung

G I 16 c Gemarkungskarte 1836 / 1893

G I 16 d Stadtplan von 1878 mit 3 Seiten Erklärung

G I 16 e Aus dem Homburger Kurkalender 1899

G I 16 f Stadtplan 1981

G I 17 Jüdische Familien im Jhr. 1929

G I 18 Die Homburger Synagoge / Jüdischer Friedhof, Über die Juden in Bad Homburg

G I 19 Ganz Homburg beim König zu Gast, Siamesischer Supergeburtstag

G I 20 Die Langrafen schufen den Hirschgarten

G I 21 Ein Paradies f. Naturfreunde, Pflanzengärten u. Weiher

G I 22 Als man Herdschilling, Bede u. Ungeld zahlte

G I 23 Der Wollweber u. Handwerk, allhier zu Homburg

G I 24 a-d Beilage z. Hbg. Amts- u. Intelligenzblatt Nr. 45 v. 11.11.1855 betr: Freiheiten

G I 25 Festbeilage des " Taunusboten " vom 17.Mai 1908

G I 25 a Einweihung der Erlöserkirche 17.5.1908

G I 25 b Baubeschreibung der Erlöserkirche

G I 25 c Die Geschichte der Stadtkirche

G I 25 d Gedichte zur Einweihung der Erlöserkirche

G I 25 e Ordnung der Feier u. Grundsteinlegung f.d. Erlöserkirche am 22.Juni 1903

G I 26 Zur Geschichte der Homburger Gasthöfe

G I 27 Das ehem. u. heutige Bad Hbg., Heimatliche Streiflichter (Taunusbote 1962)

G I 28 Schloß Friedrichshof u. Wege im Taunus

G I 29 Bad Homburger Kirchen im Jahr 1978

G I 30 Landjäger Oberstedten, eine Abt. v. Homburg, Schreiben v. 20.5.1930 betr.Saalburgbahn

G I 31 Ältestes Bild v. Homburg 1587

G l 32 Bild d. Hoch. Fürstl. Residenz Homburg von 1734 und Beschreibung von 1973

G I 33.1 Festschrift 75 Jahre Bahnhof Bad Homburg

G I 33.2 Festschrift Der Fürstenbau auf Bahnhof Homburg

G I 34 Festschrift 150 Jahre Landgraf-Ludwig-Schule 1831 - 1981

G I 35.1 Jubiläums- Medaille, 1200 Jahre Hbg 782 - 1982

G I 35.2 Medaille zur Erneuerung d. Hbg. Schloßkirche 1982

G I 35.3 Jubiläums- Medaille z. 350. Geb. d. Landgr. Friedrich II. v. Hess. Hbg. 1633-1983

G I 35.4 Jubiläums- Medaille, 150 Jahre Heilbad 1834 - 1984

G I 35.5 Medaille zur Erneuerung der Hbg.Schloßkirche 1984

G I 35.6 Medaille, Um- u. Weiterbau d. Kreissparkasse 1984

G I 35.7 Förderkreis Hbg. Münzkabinett H. 3 - "Meisenheim z. Zt. d. Hess.Homb.. Regierung"

G I 35.7.3 Heimfall Taler v. 1866

G I 35.8 Medaille 200. Geburtstag Prinzessin Marianne v. Hess. Hbg. 1785-1985

G I 35.9 Medaille zur Erneuerung d.Schloßkirche 1986

G I 35.10 Medaille 300 Jahre Friedrichsdorf 1687 - 1987

G I 35.11 Medaille Wiedereröffnung der Schloßkirche Hbg. v. 10. März 1989

G I 35.12 Medaille 1100 Jahre Kirdorf 892-1992 (Taunussparkasse)

G I 35.13 Sondermedaille Münzkabinett Gotisches Haus

G I 35.14 Heft Münzkabinett im Gotischen Haus / Geldgschichte

G I 35.15 Jubiläumsmedaille 125 Jahre Pfarrgemeinde St. Marien 1869 - 1994 und 100 Jahre Kath Kirche St. Marien 1895 - 1995

G I 36 Homburg ist die einzige (Spiel)Hölle

G I 37 Homburger Sehenswürdigkeiten 1984 (Prospekt)

G I 38 Der Homburger Schlachthof ab 28.4.1899

G I 39 Eintrittskarten f. Tanzveranstaltungen im alten Kurhaus um 1871

G I 40 Luftbild von Homburg 1984/85

G I 41 Farbbilder v. Homburg um 1830

G I 42 Hugenotten in der Landgrafschaft Hessen - Homburg 1685

G I 43 Bomben auf Homburg (8.3.45)

G I 44 Pfarrer Willig, 40 jähr. Priesterjubiläum (1989)

G I 45 Die Entstehung der Pfarrei St. Marien u. Bauplan bis 1892

G I 46 Bad Homburger Gedenktage / Ereignisse und Persönlichkeiten

G I 47 Die Kaserne in der Promenade

G I 48 Bad Homburg ist jünger als gedacht

G I 49 Die Landgrafschaft Hessen-Homburg und das Bistum Mainz im 19.Jh, Nachbildung des Heiligen Grabes

G I 50 Homburg soll seinen Oberbürgermeister wieder haben/TZ 20.8.1976 Ein römischer Bahnhof

G I 51 Wo einst die Straßenbahnen parkten / Depot Höhestraße

G I 52 150 Jahre Kath. Friedhof am Gluckenstein / 125 Jahre Friedhofskapelle

G II Die Landgrafschaft

(Dillingen/Dornholzhausen/Friedrichsdorf/Gonzenheim/

Köppern/Meisenheim/ (Ober-)Stedten/Seulberg

G II 1 Allgemein

G II 1.1 Wappen der Landgrafschaft Hess.Homburg 1815 - 1866

mit geschichtl. Überblick und Regenten (1622 - 1866)/

Postwesen 1817 - 1867 / Landgraf Ludewig zu Hessen

G II 1.2 Hexenverfolgung im Amt Homburg (Hexenprozess betr. Köppern 1603)

G II 1.3 Special-Wegekarte f.d.Umgebung der Saalburg mit Pfahlgraben (Limes)

G II 1.4 Das waren peinliche Halskrausen / Der Wächter von der Saalburg

G II 1.5 Von dem alten Diedigheim / Die Köpperner lebten vom Wald

Von dem armen Dorfschulmeisterlein

G II 1.6 Lageplan der Hunburg

G II 1.7 Die Banknoten der Landgrafschaft Hessen - Homburg

G II 1.8 Ausstellung: Münzen, Medaillen, Dienstabzeichen/

Orden- u. Ehrenzeichen der souveränen Landgrafschaft Hessen-Homburg 1816 - 1866

G II 1.9 Das Edikt von Nantes und die Waldenser

G II 2 Einzelne Orte (alphabetisch geordnet)

Dornholzhausen

Fast 200 Jahre sprach man französisch

Friedrichsdorf

Aus der Geschichte Friedrichsdorfs

Nur wenige Kunstwerke als Zeugen vergangener Zeit

Geschichte zum Bau der Friedrichsdorfer Herz-Jesu-Kirche

Gonzenheim: Aus der Gonzenheimer Geschichte

Köppern

Die größte Quarzitförderung Europas / 75 Jahre Taunus-Quarzit-Werke

Die Not trieb Väter nachts in die Wälder

Früh um 6 Uhr ein Schuß am Bornberg

Meisenheim am Glan

Zur Geschichte von Meisenheim

Seulberg

Dienstinstruktion für den Glöckner von Seulberg vom 19.3.1847

Abtretung eines Geländes betr. Anlegung eines Gemeinde-Brunnens

Ausflug nach Seulberg: Geschichtliches / Judenfriedhof / Heimatmuseum

G III Orte der Umgebung

G III Allgemein

G III Nr.1 Karte Marken im Niddagau und Königssunderngau / Hohe Mark

G III Nr.2 Gaue und Waldmarken des Taunus in ihren Beziehungen

G III Nr.3 Karte Hohe Mark

G III Nr.4 Markortsliste

G III Nr.4a Der Hohe Mark Pokal

G III Nr.4b Frauen als Hohemarkgenossen noch immer ganz unerwünscht

G III Nr.5 Der Obereschbach - Kirdorfer Markwald, genannt Hard:

Umfang und Theilhaber der Mark / Verfassung der Mark / Märkerding

Obliegenheiten und Rechte der Markbeamten

Geringere Berechtigung des Dorfes Gonzenheim /

Mutmaßlicher Grund der Minderberechtigung

Landeshoheit / Nutzungen / Theilung der Mark

G III Nr.6 Waldmarken der engeren Heimat

G III Nr.7a-f Gebietskörperschaften 1976 / 77

G III Nr.7g Gebietskörperschaften 1974 / 77

G III Nr.8 Hessen im Spiegel der Statistik / Nov. 1981

G III Nr.9 Auszug aus Verordnung betr. Organisation der Verwaltungsbehörden vom 22.2.1867

G III Nr.10 Wappen Grävenwiesbach / Usingen / Kronberg / Glashütten / Wehrheim

G III Nr.11a-b Gemeindwappen des Kreises Usingen

G III Nr.12 Bilder aus den Zeiten, in denen bei uns Grenzsteine errichtet wurden

G III Nr.13 Gustav Adolf am Main und Rhein

G III Nr.14 Da begann eines der Hungerjahre / Harte Strafe für unnützes Nachtgeschrei

G III Nr.15 Acciser scheffelten Gulden für Mehl, Salz u.Essig /

Mittelalterliches Industriegebiet Stalnhain / Obernhain

G III Nr.16 Jeder hatte seine Waffe im Schrank

G III Nr.17 Als der Sickingen drohte

G III Nr.18 Begegnungen mit Religionen und Kirchen aus Vergangenheit und Gegenwart

in Taunus und Wetterau

G III Nr.19 Ausscnitt aus Routenkarte Mitteleuropa

"Raißbüchlein", herausgegeben 1563

G III Einzelne Orte (alphabetisch geordnet)

Espa

Die Erwerbung von Espa

Frankfurt

Karl der Große und Frankfurt

Abtei Ilbenstadt

Pfarr - Besoldungsurkunde von 1802

Kloster Thron

Zentralstudienfonds / Ausgrabungen auf Kloster Thron

Das Kloster Thron:

Studien der Geschichte des Klosters Thron von Dekan Dr.Karl Jäger aus Köppern

Kronberg

1972: Heute vor 450 Jahren wurde auf Kronberg geschossen

In Kronberg gibt es keine Streitkirche mehr / Zum Gottesdienst wurde sie nie verwendet

Limburg

Eine Brücke: Anregungen und Informationen a.d.Bistum Limburg

Nied

Geschichte der Nieder Brücke

Obererlenbach

Kath. Kirche St. Martin

Ober-Eschbach

Evang. Kirche in Ober-Escbbach

Oberursel

1972: Geschichtsträchtige Stadtdokumente beim Bürgermeister gelagert

Historischer Stadtrundweg

Steinbach

Die Gemeinde Steinbach --- von der Entwicklung vergessen

Letzter Schutz hinter Ringwällen des Altkönigs

G IV Wüstungen

G IV 1 Wüstungen der Heimatregion

G IV 2 Wüstungen zwischen Main und Lahn

G IV 3 Quellen und Karten zu G IV 1

G IV 4 Wer kennt sie noch? Längst untergegangene Orte

G IV 5 Kransberg-Friedrichsthal (Holzberg): Der wilde Schuß auf das Madonnenbild

G IV 6 Landstein: Wo einst das Dorf Landstein lag

G V Das Herzogtum Nassau 1806 - 66

G V 1 Übersichtskarte

G V 2 Kleiner Staat zwischen den Epochen

G V 3 Charte vom Herzogthum Nassau 1818

G V 4 Vortrag zum 100.Geburtstag d.Kreises Usingen in der Saalburgschule Usingen

G VI Geschichtliches aus Deutschland / aus der Welt

G VI 1 Der Deutsche Michel feiert seinen 400. Geburtstag

G VI 2 Aus einer Fastnachtssendung der 70er Jahre

G VI 3 Straßburg hatte 1539 den 1. Christbaum

Hamburg hatte 1838 den 1. Adventskranz

G VI 4 Weltereignis 1889: Der Eiffelthurm

G VIII Hochtaunuskreis

G VIII 1 Geschichte des Hochtaunuskreises (Heft 58, Seiten)

G VIII 2 Hochtaunuskreis: Einladende Gastlichkeit (DIN A 5)

G VIII 3 Hochtaunuskreis: Erlebnis & Erholung (DIN A 4)

G VIII 4 2000 Jahre Taunus (Christoph Schlott)

Hauptmenü










Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

Termine

Alle bis Ende 2020 vorgesehenen Veranstaltungen und Termine der Kirdorfer Vereine fallen ersatzlos aus oder werden in das nächste Jahr verschoben. Sobald die neuen Termine festgelegt sind, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.

9. bis 11.4.2021, Hessischer Schützentag in Bad Homburg, Schützengesellschaft

2021 Jubiläumsfest "101 Jahre DJK"

2022 Jubiläum "100 Jahre Wanderclub"