Auf dem Rabenstein

Von des Rabensteins zackiger Klippe,
Staunend aus wankendem Dickicht und Grün
Schaut sich’s so schön nach dem freundlichen Thale
Und nach den bläulichen Waldhöhen hin
Wehen die Winde
Dann säuselnd und linde,
Spielend und fächelnd durchs duftige Grün.

Felsengestalten in moosigem Kleid
Ruhen im Kreise, altersergraut,
Heben die Häupter in sonnigem Scheine,
Glitzern mit Drusen Demanten bethaut.
Hoch vom Gesteine,
Gefilde und Haine
Freudig das spähende Auge erschaut.

Unten im Thale, froh mögt ihr es schauen,
Schimmern frischgrünende Saaten und Au’n.
Waldige Berge umgrenzen sie schirmend,
Hüten die Fluren, ein ewiger Zaun.
Bunte Gefilde
In lachendem Bilde
Reihen sich wechselnd an Haine und Au’n.

Bläulich schimmern im Fernen die Berge,
Grün von stämmigen Fichten umsäumt.
Freudig schon grünt es uns unten im Thale,
Wenn noch im Schneekleid das Waldgebirge träumt.
Grüß euch von weitem,
Ihr Wälder und Heiden,
Schluchten, wo Felsen der Gießbach umschäumt.

Homburg zur linken im sonnigen Strahle,
Hoch vom schimmernden Thurm bekrönt,
Ursels erhabener Dom, der die Ferne
Mahnend mit flüchtigen Klängen durchtönt.
Euch auch begrüß ich,
Euch auch umschließ ich,
Die ihr so herrlich die Runde bekrönt.

Schau ich so um in den herrlichen Fluren,
Hoch von dem moosigen Felsengestein,
Gleiten die Bilder des freudigen Lebens
Milde erhebend zum Herzen  sich ein.
Weile drum gerne,
Einsam und ferne
Dort an des Rabensteins felsigen Hain.

Homburg v.d.H.  dem 20. März 1847
Dr. Friedrich Rolle

 

Hauptmenü

           


    



    


         


       


 


     


  

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

 

Termine

6. Oktober 2022, 20:00 Uhr, Forschertreff, Museum

9. Oktober 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

15. Oktober 2022, 14:00 Uhr; Runkelrübengeister-Schnitzen für Kinder im Museumshof, Heimatmuseum

16. Oktober 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

22. Oktober 2022, 19:00 und 20:00 Uhr, Bad Homburger Kulturnacht: Filmvorführung "Aufgeben war keine Option - Die Zerstörung Kirdorfs vor 400 Jahren", Museum

23. und 30. Oktober 2022, Museum macht Ferien

23. Oktober 2022, ab 11:00 Uhr, 1. Mainova Streuobstwiesenlauf im Kirdorfer Feld, IKF, Start am IKF Vereinshaus Usinger Weg 102

6. November 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

13. November 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

17. November 2022, 20:00 Uhr, Forschertreff, Museum

19. November 2022, 18:00 Uhr, Gedenkgottesdienst anläßlich der Zerstörung Kirdorf vor 400 Jahren, Taunusdom

anschließend Vorführung des gleichnamigen Films im Taunusdom

20. November 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

26. November 2022, ab 15:00 Uhr, KIRDORFER WEIHNACHTSMARKT, Vereinsring, am Brunnen in der Bachstraße

27. November 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

4. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

11. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

18. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

25. Dezember 2022 bis 8. Januar 2023, Museum macht Ferien 

27. Januar 2023, 19:30 Uhr, Heimatgeschichte im Film: "Aufgeben war keine Option - Die Zerstörung Kirdorfs vor 400 Jahren", Verein für Geschichte und Landeskunde, KongressCenter im Kurhaus